Martin Hommel Miserable Monday

Der Miserable Monday ist die Erinnerung an verrauchte Pubnächte in Bristol, UK, in denen der DJ jeden Montagabend ausschließlich traurige Musik aufgelegt hat. Niemand hat getanzt, keiner gesprochen und alle gingen erfrischt nach Hause. Diese Erinnerung lebt hier weiter, wird neu entdeckt und erfunden. 

Ich bin Martin, 31 Jahre alt, wohne in Leipzig. Ich bin Musiker (DIN Martin, The Fauns), Musiknerd, Radiomacher, ehemals Bookingagent und Tourmanager (Wanderlust Booking). Hier streue ich alles, was mich musikalisch beschäftigt. Alt und neu, Indie, Shoegaze, Folk, Dreampop, Electronica. Einzige Bedingung - traurig muss es sein. Warum? Weil der eine Song, den alle zu düster finden, genau der ist, der mein Leben erhellt.

Welcome to my Musikzimmer. You may not like it. But I hope you do. 

 

I ❤️ RADIO

Jeden 1. und 3. Montag bin ich ab 21.00 Uhr auf RadioT und schütte meine Plattenkiste aus. Eine Stunde lang brandneue, traurige Hits allen Genres, Musik von Künstlern*innen aus Mitteldeutschland und long forgotten favorites. Die Mixcloud Mediathek mit allen Folgen findet ihr hier.

Außerdem betreibe ich einen kleinen German-British-Music-Exchange zusammen mit dem wunderbaren Tom Robinson von BBC6Music. Vier mal im Jahr schicke ich ihm eine Ladung neuer, frischer, deutscher Künstler*innen und Bands, für seine German After Hour.

 

              all rights belong to BBC6Music

 

 

Leider passen in meine Sendung nur 10-13 Songs. Das heißt, vieles bleibt liegen. Das ist schade und darum habe ich die "A Week In Music" Playlist angefangen. Dort landet alles, was zu gut ist, um es nicht zu teilen, aber auf Grund von Zeitmangels nicht den Weg in meine Sendung gefunden hat. Die Playlist wird jeden Freitag aktualisiert. Folgen erwünscht!

 

 

 

SO WHAT DO YOU LISTEN TO?

Der Kickstart in die Woche. Künstler*innen verraten uns ihre 10 traurigsten Lieblingssongs.
Jeden Montag ein neues Feature und eine neue Playlist.

 

 

NZCALINES_Pressphoto_Cocktail (credit Aleksandra Kingo)
Adeline, Official Press Pic
Lilabungalow_(c)Christian Seeling
CATT, Credit: TranChau
Zola Blood, Credit: Alex Kozobolisl
Slut, Credit: Gerald von Foris
Sophia; Credit: Philip Lethen
Sorry, photo by Sam Hiscox
Daði Freyr, Official Press Pic
Siv Jakobsen Official Press Pic
mxmtoon Credit: April Blum
Peel Dream Magazine courtesy of Tough Love Records
Polica_Official Presshot
Lola Marsh, Credit: Michael Topyo
MiA. Credit: Anna K. O.
Amilli, Credit: Yannis Schmidt
Blossoms, Credit: Ewan Ogden
Children, Credit: Marco Lehmbeck
Wildwood Kin Official Press Shot
Pressebild_Gabriel Olafs_Credits_Christopher Lund
Pale Honey, Credit: Jasmin Storch
Ankathie Koi Prominent Libido Cover
Shura, Credit: Hollie Fernando
K.Flay, Credit: Koury Angelo
Menke, Credit: Richard Farman
AVA, Credit: Tim Boddy
Sofie Winterson, Credit Paul Bellaart)
Pressefoto Die Sauna, Credit: Anil Coskun
Millie Turner, Credit: Netti Hurley
Credit: Puria Safary