118 – OSKA

Oska, credit: Hanna Fasching

OSKA wuchs in einem kleinen Dorf in Niederösterreich auf und zog mit 18 Jahren nach Wien, um ihrer ersten Liebe, der Musik, nachzugehen. Sie fing an, auf den Straßen und Plätzen der Hauptstadt als Straßenmusikerin zu arbeiten, während sie gleichzeitig Pop- und Jazzgesang studierte. Im Jahr 2020 unterschrieb sie beim kanadischen Label Nettwerk und veröffentlichte im Januar 2021 ihre Debüt-EP Honeymoon Phase, die von der Kritik hoch gelobt wurde. Die fünf Songs haben mehr als 4 Millionen Spotify-Streams erreicht und ihr den XA Music Export Award beim Waves Vienna Festival 2020 eingebracht.

Ihre Lieder sind leicht abgedunkelt, aber nie völlig finster. Sogar bei dezenter Zimmerlautstärke zieht einen ihr sensibler Singer/Songwriter-Pop vollkommen in ihren Bann. Schwierige Momente sind für OSKA die beste Inspirationsquelle: „Wenn ich mich richtig gut fühle, entstehen meistens keine neuen Songs. Das Schreiben ist für mich eher eine Form von Selbsttherapie.“ Der intime Sound und die Melancholie, die in ihren Stücken mitschwingt, vermitteln aber nur einen Teil ihrer Persönlichkeit. OSKA ist eine ebenso nachdenkliche wie warmherzige Geschichtenerzählerin und privat gar nicht so schwermütig, wie es ihre Lieder vielleicht vermuten lassen. Sie lacht gern und verzaubert andere mit ihrer fröhlichen Art.

Mit "Woodstock", "Crooked Teeth" und "Lousy T-Shirt" veröffentlichte OSKA in diesem Jahr drei weitere Singles, die auf dem erwarteten Debütalbum zu finden sein werden. Wann das kommt, ist aber noch ein Geheimnis.

 

DIE LISTE 

Die traurigsten Lieblingssongs von OSKA

 

Alice Phoebe Lou - Witches
Alice Phoebe Lou is an inspiration. I feel free when I listen to her music. 

Haley Heyndericksx - The Bug Collector
I love listening to Haley Heyndericksx’s album „I Need to Start a Garden“ whenever I‘m painting. Her music is like honey - sweet and wonderful. 

Lorde - Stoned at the Nail Salon
A song that I don‘t need to be stoned for to feel spaced out. Cause this song is out of this world 😉

Christian Lee Hutson - Lose this number
It‘s very important to lose some numbers. To clear your phone and your heart. 

George Harrison - If Not For You
This is my jam. If I ever should get married, I‘d like to dance to it. 

Phoebe Bridgers - Steamroller
I adore Phoebe Bridgers. This is one of her older songs, just her and a guitar. 

The Shins - New Slang

A friend of mine just showed me this song. I wish I discovered it sooner. 

Lucy Dacus - Hot & Heavy

Lucy Dacus just released a new album and this is my favorite song on it. 

Sufjan Stevens - The Only Thing

I once had a broken heart and listened to this song 30 times a day. 

Adam Melchor - Joyride

This song‘s about a car that has been stolen and how the singer wished to have taken it on a joyride before it was gone. It makes me appreciate my old car (that resembles a washing machine) even more.