65 – mxmtoon

mxmtoon Credit: April Blum

Mxmtoon ist das Alterego der in Kalifornien aufgewachsenen und in Brooklyn lebenden Musikerin Maia. Sie begann bereits mit sechs Jahren zu musizieren und hat eine klassische Ausbildung in Geige und Cello bekommen. Im Laufe ihres Musikstudiums wandte sich Maia schließlich der Gitarre und der Ukulele zu und letzteres Instrument bildete schließlich die Grundlage ihrer musikalischen Karriere. "So begann ich, Songs zu covern", erinnert sie sich. "Ich nahm die Ukulele nach dem Musikunterricht mit nach Hause und versuchte, die Songs, die ich liebte, zu spielen.”

Ihre Debüt-EP “plum blossom” aus 2018 hat allein auf Spotify mehr als 100 Millionen Streams erreicht. Inzwischen hat sie ihre US-Tour ausverkauft und Millionen von Fans, Followern und Abonnenten auf YouTube, TikTok und Instagram angesammelt und nutzt ihre ständig wachsende Reichweite, um sich zu Themen zu äußern, die ihr sehr am Herzen liegen. “Als junge bisexuele Frau aus einer Immigrantenfamilie bin ich direkt von vielen aktuellen Ereignissen betroffen”, sagt Maia, die selbst einen chinesisch-amerikanischen Hintergrund hat. “Ich glaube fest daran, dass es meine Pflicht ist, über Themen zu sprechen, die uns alle betreffen"

Was auch immer in dieser Welt geschieht, die Sonne wird immer auf- und untergehen - eine tröstliche und beruhigende Tatsache, die die neue EP “dawn” von mxmtoon mit erstaunlicher Klarheit begrüßt. Die erste neue Musik seit ihrem gefeierten Debütalbum “the masquerade" vom letzten Jahr, wird die EP “dawn” am 22. April veröffentlicht und zeigt die 19-jährige Sängerin/Songwriterin, die ihren Sound weiter als je zuvor vorantreibt, mit üppigen Klanglandschaften und pulsierenden Beats. Es ist körperbewegende Musik für Herz und Seele, eine beruhigende und intime Sammlung von Songs, die uns weiter in die faszinierende, phantastische Klangwelt von mxmtoon einladen. 

Letzte Woche veröffentlichte mxmtoon die Single "lessons" von der kommenden EP. 

DIE LISTE 

Die traurigsten Lieblingssongs von mxmtoon

JAWNY - 4Tounce

JAWNY is one of my favorite artists right now, because his music is so feel good, and this is one of my favorites. 

Charlie Burg - To Dance Is To Love

What else to say…. this song is such a groove! I listen to it all the time as a part of my midnight solo dance party playlist. 

Wallows - These Days

Another groove, “These Days” is just a really good feel good song. Also a lot of my friends love Wallows, so this song makes me think of them!

COIN - Crash My Car

I saw COIN live back when Tessa Violet was opening for them, and admittedly didn’t listen to a whole lot of their music, but after that point I LOVE them. “Crash My Car” is one of my all time favorites. 

Yeasayer - Ecstatic Baby

I was obsessed with this song while on tour in the UK and I would listen to it in every green room and do my makeup before each show. It put me in such a good mood and made me feel ready to take on the evening.

Maggie Rogers - Love You For A Long Time

On the first day of moving into my apartment when I had no wifi, furniture, and literally just orange juice from Trader Joes, my best friend and I put this song on my phone and just danced around my empty apartment. I love Maggie and this song is every reason why I do.

Dayglow - Listerine

Much like JAWNY, Dayglow’s music is so nice to listen to for me. It gives me this sense of calm, and singing along is so much fun.

binki - Sea Sick

I have a distinct memory of walking down Atlantic Avenue in Brooklyn listening to “Sea Sick” and absolutely vibing. It makes me feel like I’m in a music video even though I definitely look like a maniac just bopping up and down the sidewalk with my headphones on. 

HUNNY - Televised

This song is one of those that you’d want to listen to on a long road trip with the windows rolled down while you’re singing with your friends! I’ll be queuing up in the car the next chance I get.

Still Woozy - Lava

Still Woozy is KING of vibes. I love so many songs by him, Lava being one. I heard he’s also from the Bay, so that’s a win in my books. 

Vansire - That I Miss You

The bass line in this song is incredible, and makes it so easy to dance to. It’s one of those songs you put on while you’re working and you find yourself unconsciously bopping up and down to.